Nach der Behandlung

Am Behandlungstag ist es hilfreich, alle 30 Min. aufzustehen und sich zu bewegen. Die Bewegung unterstützt den Körper dabei, sich neu auszurichten. Gerade bei Rückenproblemen ist die Bewegung sehr wichtig. Ein Spaziergang im Freien schafft Bewegung und viel Sauerstoff für den Körper.

Am Behandlungstag und in den Tagen danach sollte viel getrunken werden, mindestens 6 Gläser, vorzugsweise Stilles Wasser. Das fördert die Entgiftung und schafft einen optimalen Flüssigkeitshaushalt im Körper.

Geben Sie der Behandlung Zeit um zu wirken. Bitte unterziehen Sie sich in den folgenden fünf Tagen keiner manuellen Therapie, da diese die Wirkung der Bowen-Griffe aufheben kann. Die Griffe können ihre Wirkung bis zu 10 Tagen nach der Behandlung entfalten; geben Sie also Ihrem Körper die nötige Zeit!

Eine anschließende Behandlung sollte im Zeitraum von 5 bis 10 Tage erfolgen, eine Zeitspanne von einer Woche ist ideal. Falls Sie eine Wiederverletzung oder eine neue Verletzung erleiden, können Sie natürlich auch einen früheren Termin mit mir vereinbaren.