Basenfasten

Fasten bedeutet ursprünglich der Verzicht auf jegliche feste Nahrung. Beim Basenfasten hingegen darf und muss gegessen werden, und zwar ausschließlich basenbildende Lebensmittel. Deshalb steht ganz viel frisches Obst und Gemüse der Saison sowie Kräuter, Sprossen, Samen und verschiedene Nüsse in dieser Woche auf dem Speiseplan. Optimal ist eine Woche Basenfasten, sie kann aber durchaus auch verlängert werden, gerade wenn Sie Gewicht verlieren möchten. In der Basenfasten-Woche kann Ihr Körper entschlacken und entgiften, Ihr Stoffwechsel wird angeregt und der Organismus entlastet. Sie können die Basenfasten-Woche allein zu Hause durchführen oder aber in geschützter und entspannter Atmosphäre gemeinsam mit einer Gruppe hier in meiner Praxis.

Gerne führe ich eine Basenfasten-Woche an Ihrem Wohnort durch, wenn sich eine Gruppe von mind. 6 Teilnehmern findet.

Kurse auf Anfrage (ab 4 bzw. 6 Personen individuell buchbar)